Namensgeber waren die Delmater, die laut in der Mitte des ersten vorchristlichen Jahrhunderts das Gebiet zwischen den Flüssen Krka und Cetina bewohnten. In der altillyrischen Sprache bedeutet „delm“ oder „dalm“ Hirte. Aber nur mit der Geschichte lässt sich Dalmatien nicht verstehen und vermitteln, es erschließt sich weniger über die Erkenntnis, sondern mehr über die Emotionen und den Düften. Die hellgrauen bis fast weißen Karstfelsen geben Dalmatien eine markante Kulisse und harmonieren farblich mit der  Umgebung.  Die Gewässer Dalmatiens sind rein, glasklar, kristallin, türkis bis tintenblau. Sie bestimmen das Leben der Menschen, der Fauna & Flora, prägen die Kultur & Geschichte und definieren unter anderem die Einzigartigkeit Dalmatiens.  

Brbinjšćica Bucht

Brbinj

Naturpark in Kroatien

Telašćica

Lange Insel

Dugi Otok

Inselgruppe

Kornaten

Kroatische Insel

Brač

Brela und Makarska

Westküste

Südkroatien

Krka

Mehr Eindrücke von Kroatien: hier.

(Hinweis: Die Qualität der Fotografien ist für die Webseite heruntergesetzt. Für eine größere Ansicht der Fotos, klicken Sie bitte auf das jeweilige Foto.)
Previous PostNext Post

Related Posts

Leave a Reply