Es gibt Orte, die einem aufgrund ihrer Naturschönheiten für immer in Erinnerung bleiben. Dazu gehört auch die Landschaft entlang des Flusses Acheron auf dem Epirus. Der Acheron, mit zumeist glasklarem, blaugrünem Wasser und weißem Kalkgestein, verläuft fast vollständig in einer tiefen, eindrucksvollen, völlig einsamen und teilweise auch klammartig verengten Schlucht.

Auf den Straßen in

Griechenland