Fast lautlos gleitet das Boot durch das Wasser der Kirnitzsch (tschech. Křinice). Im oberen Teil des Kirnitzschtals, nahe Hinterhermsdorf, finden wir die Kirnitzsch an der Oberen Schleuse. Der Fluss entspringt im tschechischen Krasna Lipa (Schönlinde) und mündet in Bad Schandau in die Elbe. Sie bildet auf ca. 10 km die Grenze zwischen Tschechien und Deutschland und fließt durch eine der romantischsten Schluchten des Elbsandsteingebirges.

(Hinweis: Die Qualität der Fotografien ist für die Webseite heruntergesetzt. Für eine größere Ansicht der Fotos, klicken Sie bitte auf das jeweilige Foto.)

Säschische Schweiz

Elbsandsteingebirge

Ein einzigartiges Landschaftsschutzgebiet durchzogen von bizarren Felsen, malerischen Tälern und gesunden Wäldern. Der auf deutscher Seite befindliche Teil wird Sächsische Schweiz genannt. 

Weiterlesen …

Leave a Reply