Sich hüllenlos nackt den Blicken eines Unbekannten zu stellen, heißt sich mit einer Situation äußerster Verletzlichkeit zu konfrontieren. Jede Form der Persönlichkeit, die sich das Modell davor aufgebaut hat, um eine Außenwirkung zu erzielen, spielt dabei weniger eine Rolle. Man ist allein mit seinem Körper und dem Fotografen / der Fotografin. Dieser Situation gewachsen zu sein, stärkt das Selbstbewusstsein. Denn jede Begegnung mit einem fotografischen Ergebnis ist auch eine Begegnung mit sich Selbst.

Ich suche Menschen, die ein gutes Körpergefühl haben und sich für ein Fotoprojekt als AKTMODELL zur Verfügung stellen.

Wenn du neugierig bist, dich angesprochen fühlst oder du jemanden kennst, der für Aktfotografie vor der Kamera stehen möchte, dann freue ich mich über deine Kontaktaufnahme.

Du solltest nichts dagegen haben, dass ich unsere Aufnahmen in der Öffentlichkeit präsentiere, meine Fotografien in Ausstellungen und Büchern gezeigt werden. Das heißt aber nicht, dass du kein Mitspracherecht hast. Wenn es Aufnahmen gibt, die du nicht öffentlich zeigen möchtest, dann respektiere ich das. Mehr Infos…

Previous PostNext Post

Related Posts

2 Responses
  1. Jürgen

    Hallo Diana,
    habe gelesen, daß Du für ein Fotoprojekt Aktmodelle suchst. Ich bin daran interessiert,
    habe viel Erfahrung als Modell für Aktzeichenkurse und somit kein Problem mit dem
    nackt sein.
    Würde mich freuen, wenn Du interessiert bist.

    viele Grüße
    Jürgen

  2. Frank Schuster

    Hi, wenn Du noch ein Modell suchst – ich könnte es sein.
    Bin 1,86 groß, wiege 93kg und habe als männliches Modell für Zeichenkurse schon Erfahrung. Melde Dich einfach per @. Gruß, Frank

Leave a Reply